Auch in diesem Jahr wurden von der IHK Nord Westfalen die besten Auszubildenden geehrt, die bei ihrer Prüfung die Traumnote „sehr gut“ erreicht haben.

Bei der Bestenehrung am 05.09.2018 in Stroetmanns Fabrik in Emsdetten wurden gleich drei Auszubildende vom Adolph-Kolping-Berufskolleg ausgezeichnet:
Janis Hilgemann, Mediengestalter Digital und Print, Bischof + Klein SE & Co. KG

Annika Langenhorst, Fachfrau für Systemgastronomie, Stockheim GmbH & Co. KG

Alexandra Wiegand, Hotelfachfrau, Hotel Teutoburger Wald GmbH 


Nach der Begrüßung durch die Regionalbeauftragte der IHK Nord Westfalen, Frau Dorothe Hünting-Boll, den Bürgermeister der Stadt Emsdetten, Georg Moenikes, und der einleitenden Rede von Klaus Weßendorf, dem Vorsitzenden des IHK Regionalausschusses des Kreises Steinfurt, erfolgte die Auszeichnung der besten Absolventen. Janis Hilgemann wurde zugleich die Ehre zuteil, die Ansprache in Namen aller Absolventen halten zu dürfen.

Wir freuen uns zusammen mit den Ausbildungsbetrieben über diese herausragenden Prüfungsergebnisse.

Text: Jürgen Heuer
Bilder: Marion Schulte