Als die Anfrage vom Westdeutschen Handwerkskammertag kam, für die Landesregierung zwei Bücher zu binden, nahmen die Buchbinder-Azubis diese Herausforderung mit großer Begeisterung an. Um dieses anspruchsvolle Projekt meistern zu können, wurde ein Team von vier Auszubildenden aus Nordrhein-Westfalen gebildet, darunter die beiden Oberstufen-Schülerinnen und angehenden Buchbinderinnen Johanna Weyck und Neele Kaarsemaker vom Adolph-Kolping-Berufskolleg.
Abgerundet wurde das Team von Zora Sophie Mette aus Düsseldorf und Melina Meier aus Kerpen-Horrem.
Angeleitet wurden die Auszubildenden von Frau Simone Püttmann, die im Auftrag der Handwerkskammer Münster die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung am Adolph-Kolping-Berufskolleg leitet.

Für die großformatigen Bücher wurden edelste Materialien ausgewählt: Die Inhaltsseiten bestehen aus hadernhaltigem Büttenpapier mit der höchsten Alterungsbeständigkeit. Die Buchblocks wurden dreiseitig mit Gold- bzw. Silberschnitt versehen. Das Kapitalband wurde in den Farben des Landes NRW handumstochen. Die aufgesetzten Decken wurden mit Karawanen-Ziegenleder bezogen. Silber- und Goldprägungen verzieren die Rücken und die Vorderdeckel der edlen Meisterwerke.

Internationale Besucher, hochrangige Politiker und Künstler, die den Ministerpräsidenten des Landes NRW in der Staatskanzlei besuchen, tragen sich in das Gästebuch ein. Im Goldenen Landesbuch von NRW hingegen werden bedeutende Ereignisse des Landes NRW eingetragen.

Nach der Ansprache des Ministerpräsidenten Laschet im Rahmen der Schlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks in Aachen wurde ihm das Goldene Landesbuch übergeben. Unsere Schülerin Neele Kaarsemaker erhielt aus den Händen des Ministerpräsidenten die Urkunde für den Landessieg.
Auf der ersten Seite des Goldenen Landesbuches wurde folgender Text eingetragen: „Anlässlich der diesjährigen Schlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks übergibt das nordrhein-westfälische Handwerk das Goldene Landesbuch von Nordrhein-Westfalen an den Ministerpräsidenten. Erstellt durch Auszubildende des Buchbinderhandwerks wird es herausragende Ereignisse der Landesgeschichte festhalten und Tradition und Wandel unseres Landes Nordrhein-Westfalen für kommende Generationen dokumentieren.“

Der Westdeutsche Handwerkskammertag-Präsident Hans Hund, der Westdeutsche Handwerkskammertag-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten und Ministerpräsident Armin Laschet unterzeichneten diese Seite.

Wir gratulieren unseren Schülerinnen zur hervorragenden Umsetzung des Projektes und besonders Neele Kaarsemaker zum Landessieg.

Text: Sascha Stalberg
Fotos: Westdeutscher Handwerkskammertag und Sascha Stalberg