ABTEILUNG

Berufliche Grundbildung

BILDUNGSGANG

Ausbildungsvorbereitung in Teilzeit, HS 9

ANSPRECHPARTNER/ -IN

Gavin Bühning

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Bildungsgang Ausbildungsvorbereitung in Teilzeit, HS 9 kooperiert mit den regionalen und städtischen Maßnahme- und Bildungsträgern (Lernen Fördern e.V., Stadtteilwerkstatt Nord, JAZ/ JuWe, AKÜ, Gemma etc.), Erziehungsbeiständen, der Agentur für Arbeit sowie zahlreichen Praktikumsbetrieben in und um Münster. An 2 Tagen in der Woche nehmen Sie als Schüler am Unterricht in der Schule teil und an den anderen 3 Tagen wird man bei seinem Maßnahme- bzw. Bildungsträger betreut und erhält dort berufsrelevante Kenntnisse.Bei uns erhalten Sie Unterstützung in dieser wichtigen Phase Ihrer Lebensplanung und Berufsorientierung. Sie erwartet ein engagiertes Lehrerteam, das über langjährige Erfahrung im Bereich der Ausbildungsvorbereitung verfügt und versucht, mit Ihnen eine Anschlussperspektive nach diesem Jahr zu entwickeln, egal wo Ihre berufliche Zukunft liegt.Ein besonderes Augenmerk der Ausbildungsvorbereitung liegt auf einer engen Zusammenarbeit und einem intensiven Austausch mit den privaten Bildungsträgern und regelmäßigen persönlichen Gesprächen. So können wir ein notwendiges Vertrauensverhältnis zu Ihnen schaffen und auch bei Problemen rechtzeitig reagieren und - falls erforderlich – Ihnen eine individuelle Begleitung durch unsere Schulsozialarbeit anbieten.In den Klassen erwarten Sie abwechslungsreiche Angebote und Projekttage: Von "Kochen und Backen", "Fotogestaltung", "Bauen mit Holz", "Führerscheinvorbereitung, "Erste Hilfe", "Bewerbungstraining" bis hin zum "Fit machen fürs Leben" . Sie schnuppern in fast alle Berufsfelder der Ausbildungsvorbereitung hinein. Ganz egal ob Sie zwei linke Hände haben oder den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen – unser Lehrerteam geht ganz auf Ihre Bedürfnisse ein. - Und Fehler machen darf hier jeder!Im Bildungsgang der Ausbildungsvorbereitung werden die allgemeinen Lerninhalte der Sekundarstufe I gefestigt und es wird auf ein individuelles Wiederholen und Fördern geachtet. Eingebettet in klaren und übersichtlichen Strukturen, u.a. in möglichst passgenauen Klassen, können Sie einen Schulabschluss nach Klasse 9 erwerben. So verbessern Sie ihre Chancen, einen direkten Anschluss an eine weiterführende Beschäftigung bzw. Ausbildung zu erhalten und erfüllen in jedem Fall die Berufsschulpflicht.Aufgenommen wird man, wenn man seine 10-jährige Schulpflicht erfüllt hat und im Regelfall durch eine Anbindung an die Agentur für Arbeit.